. .

Pfiffige Seefahrer-Rezepte für Kinder

Gaumenfreuden für die Keinen aus der "Schiffsküche."

Das braucht man für 4 Personen:

Die rauhen Gesellen

die-rauhen-Gesellen

Runder Mini-Käse,
Schlangengurken,
Mayonnaise,
Tomatenmark,
Paprika,
Tomaten,
Radieschen,
Möhren

Zubereitung:
Den Mini-Käse mit Zahnstochern oder Kunststoffspießen auf dicke Gurkenscheiben feststecken. Anschließend die Gesichter dekorieren mit: Mayonnaise, Tomatenmark, Paprika oder Tomatenstückchen, Radischen.
Kopfschmuck oder Hüte herstellen aus: Paprika, Möhren, Radieschenscheiben, oder Tomaten.


Saftiger Seemannstrunk

1/2 Liter Apfelsaft,
1 Glas Zitronensaft,
3-4 Eßl. Honig,
1Päckchen Vanillezucker,
Mineralwasser

Zubereitung:
Den Apfelsaft mit dem Zitronensaft, dem Honig und dem Vanillezucker in eine Schüssel geben. Das Ganze mit dem Schneebesen verrühren, bis sich der Honig und der Zucker vollständig aufgelöst haben und dann mit Mineralwasser auffüllen und mit einem Trinkhalm servieren.


Pfiffig belegte Seemannsbrote

Schiff-aus-Brot

Segelschiff
Toastbrot oder Vollkornbrot,
Schnittkäse,
Streichkäse für das Segel,
Radieschen oder Olivenscheiben für Bootskörper,
Wurst aufgerollt als Mast,
Gurkenstreifen oder Paprikastreifen

Lasst uns etwas ausprobieren!

Fisch-aus-Brot

Fisch
Toastbrot oder Vollkornbrot,
Tomatenscheiben,
Gewürzgurkenfächer,
Möhrenscheibe als Auge,
Dill


Lachsrolle mit Spinat & Frischkäse

Lachsrolle

180 g Rahmspinat (gefroren),
2 Eier,
150 g geraspelter Käse,
Pfeffer, Salz,
200 g geräucherten Lachs
1 Schale Kräuterfrischkäse

Zubereitung:
Den Spinat auftauen, mit Eier, Käse, Pfeffer und Salz verrühren. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech nicht zu dünn verteilen. Bei ca 200°C, etwa 10 Min. backen. Abkühlen lassen und mit dem Frischkäse bestreichen. Nun mit den Lachsstreifen belegen und anschließend mithilfe des Backpapiers rollen, festdrücken und mehrere Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.


Quallen-Aspik zum Nachtisch

Quallensulze

Zutaten:
1/2 Liter klaren Apfelsaft,
Verschiedene Obstsorten wie (Kiwi, Bananen, Trauben, Erdbeeren)
2 Päckchen Tortenguss

Zubereitung:
Das Obst waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Apfelsaft und Tortenguss nach Anweisung kochen ( siehe Hinweis auf Päckchen). Kleine Dessertschüsseln mit kaltem Wasser ausspülen, dann ein wenig Tortenguss hineingießen, darauf die Fruchtstücke legen. Anschließend den restlichen Tortenguß auf die Schüsseln verteilen, sodass das Obst bedeckt ist. Im Kühlschrank den Tortenguss aushärten lassen und die Süßspeise auf einen Teller stürzen.


Melonenschiffchen

1 Honigmelone
Cervelatwurst
Holzspieße

Die Honigmelone halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Anschließend die Frucht vierteln und in Spalten schneiden. Eine Scheibe Cervelatwurst mit einem Holzspießchen zweimal durchstechen und als Segel auf die Melonenschiffchen setzen.